Die zweite Herrenmannschaft

- Dritte Kreisklasse -

bilder/zweite1718
 
Nr.Aufstellung Hinrunde
2.1Bading‐Diel, Ulrich
2.2Balan, Cristian
2.3Schwermer, Norwin  (Mannschaftssprecher)   
2.4Zhipeng, Zhang

Zum Saisonauftakt

In der Formation Ullrich Bading‐Diel, Cristian Balan, Norwin Schwermer und Zhipeng Zhang (Peng) tritt die 2. Herren-Mannschaft in der 3. Kreisklasse in der Staffel Köln - Süd an, wo sie zusammen mit unserer 4. Mannschaft vertreten ist.

Gegenüber dem Vorjahr wird das Team verstärkt durch Ullrich Bading‐Diel, der bislang in der 1. Mannschaft gespielt hat. Ebenfalls neu hinzugestoßen ist Christian Balan, ein Neuzugang aus dem Ausland, der hier zum ersten Mal an einem Meisterschaftsspielbetrieb teilnimmt. Aus der vergangenen Spielzeit verblie­ben sind Norwin Schwermer und Peng, die beide bereits im letzten Jahr aus der 1. Mannschaft zu uns gestoßen waren.

In dieser Saison strebt die Mannschaft einen der vorderen Tabellenplätze an und hofft auf den Aufstieg. Wie schwer das wird, hat die Mannschaft allerdings bereits in der letzten Spielzeit erfahren müssen. Trotzdem ist das Team um Mannschaftsführer Norwin Schwermer verhalten optimistisch, dass es nach sehr wechselhaften Ergebnissen in der vergangenen Serie dieses Mal klappen könnte.                                          -- Beitrag von: ns --

Ansprechpartner der 2. Herrenmannschaft:
Norwin Schwermer   02203-12318; E-Mail: n.schwermer@netcologne.de

Tabellenführer

Einen gelungenen Saisonstart kann die 2. Westhovener Vertretung verbuchen. Mit sechs souveränen Siegen und 12:0 Punkten führt das Team nach der Hälfte der Hinrunde die Tabelle der 3. Kreisklasse Süd an. Besonders erfreulich sind dabei die zwar umkämpften, aber letztlich klaren Erfolge gegen die Mitkonkurrenten Wahn-Grengel III und Dellbrück VII. Dabei profitiert das Team nicht nur von einer geschlossenen Mannschaftsleistung, sondern auch von der Spielstärke der Ergänzungsspieler aus der 3. und 4. Mannschaft. Die Mannschaft ist damit ihrem Saisonziel Aufstieg ein gutes Stück näher gekommen.